British Flair – The Lifestyle Event!
British Flair – The Lifestyle Event!
British Flair – The Lifestyle Event!
British Flair – The Lifestyle Event!
British Flair – The Lifestyle Event!

Willkommen zur British Flair im Hamburger Polo Club

Über ein Vierteljahrhundert British Flair in Hamburg. 
Vom 4. bis 6. August ist es wieder so weit – dann öffnet das in Norddeutschland einzigartige Lifestyle-Event British Flair zum 27. Mal seine Pforten in Hamburg Klein Flottbek. Zahlreiche Aussteller laden auf dem Gelände des Hamburger Polo Clubs mit typisch britischen Qualitätsprodukten wie Wachsjacken und Hüten, Accessoires, Oldtimern und feinen Leckereien wie beispielsweise Single Malt Whiskys, Fish and Chips oder englischen Fudges zum Open-Air-Shopping ein.

Bekannt ist die British Flair für ihr äußerst vielseitiges  Showprogramm, das in die britische Lebenswelt entführt. Es warten schottische Hochland-Spiele, Hütehunde-Vorführungen, Polo- und Cricketspiele, Gummistiefelweitwurf, Tanzvorführungen, eine Oldtimer-Show sowie Dudelsackkapelle und vieles mehr. Nicht fehlen darf natürlich auch Paddington Bear, der den Kindern lustige Geschichten erzählt. Ganz neu mit dabei ist die bunte Truppe des Circo Rum Ba Ba aus London, die auf der British Flair den Walking Act „Madame Ovary and Cecily Bumtrinket“ zum Besten geben. Auf Stelzen verraten zwei Damen aus dem 18. Jahrhundert in barocker Pracht den neuesten Hofklatsch und haben auf ihrer Suche nach einer stilvollen Liaison vor allem ein Auge auf die männlichen Besucher!

Traditionsgemäß gehört zur British Flair in Zusammenarbeit mit dem Friends of Britain e.V. die Charity, welche gemeinnützigen Organisationen in und um Hamburg zugute kommt. Empfänger der Charity-Aktion 2016 war der Förderverein „Hände für Kinder“ e.V.

The British Flair Open Air Proms Concert

5. August 2017, Beginn 20.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

The British Flair Open Air Proms Concert

Als besonderer Höhepunkt mit Kultcharakter gilt das „British Flair Open Air Proms Concert“ mit dem „The Hamburg Festival Orchestra“ unter der Leitung von Russell N. Harris. Hier kann ganz in der Tradition des „Last Night of the Proms“ Konzerts der Royal Albert Hall London bei einem Picknick unter Sternen den Klängen großer Komponisten gelauscht und auch aktiv mitgesungen werden.